Selecta´s SPC stammt nicht aus dem Amazonas-Biom

Eine lückenlose Rückverfolgbarkeit aller unserer Produkte ist ebenso selbstverständlich wie ein verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen in den Ursprungsländern.

Diesen Grundsatz verfolgen wir seit Jahren mit hochwertigen Fischmehlen und jetzt auch mit unserem Sojaproteinkonzentrat aus Brasilien: Unser brasilianischer Partner Sementes Selecta S/A stellt Selecta´s SPC aus GVO-freien Sojabohnen her, die nicht aus geschützten Landschaften stammen.
Als Mitglied der ANEC-Vereinigung ist Selecta Unterzeichner des „Soy Moratorium“ und verpflichtet sich, keine Sojabohnen aus dem Amazonas-Biom zu verwenden. SGS stellt uns für jede einzelne Lieferung Reports aus, die die Herkunft belegen. Im Kapitel Nachhaltigkeit lesen Sie mehr über dieses wichtige Thema.


Lückenlose Kontrolle

Um die Sicherheit unserer Produkte zu garantieren, arbeiten wir mit renommierten Qualitätsinstituten zusammen, die jeden Produktionsschritt und den kompletten Transport kontrollieren.
Die Einhaltung des Amazonas-Abkommens überwacht zum Beispiel SGS do Brasil Ltda., der brasilianische Vertreter der SGS-Gruppe.